Mensch Art; Rudi Mensch Fotografie und HolzWerke; "Naturale Moments"

Titel:Power of music

Datum der Fertigstellung:

Mai 2023

ORT :

Wolfstein, Bedesbach, Bonn(Rheintreibholz)

Preis

800,00 €

3 Elemente die jede für sich ihre eigene Geschichte hat, die Geschichte vom Scheitern und der Vergänglichkeit aber auch der Vielfalt.


  • Fotografie auf Leinwand
  • eine ausgediente Klarinette
  • ein Astansatz der kein Ast wurde


Ein schwül – heißer Tag im August, den ganzen Tag über hatte man das Gefühl, dass jederzeit ein Gewitter losgehen wird. Beim Abendbrot war es dann so weit, dass die Gewitter am gegenüberliegenden Berg an uns vorbeigezogen sind und dieses wunderbare Schauspiel hinterlassen haben, Energie! Drei Formen von Energie konnte man hier spüren:
 Wind, Sonne und Gewitter.
Die Klarinette, die auch schon unendlich viele Stunden Musik erlebt hat!
Ein Baum, der versucht hat, einen Ast zu bilden, es aber nie dazu gekommen ist, warum?
wir wissen es nicht.


Titel: Traumwelt?

Geschichte/Beschreibung:


 

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:


ORT der Aufnahme :


Bildgröße:


Technik:


Preis:

1250,00€

Katalog-Nr.:

60650

Titel: Adlerhorst

Datum der Fertigstellung:

Januar 2023

Datum der Fotografie:

08.07.2022 12:27

Preis

1200,00

Ort

Hennigsdorf;Bonn;Saland, Kanton Zürich

Größe:


Breite: ca 70 cm ;
Höhe gesamt: ca 140 cm;

Tiefe: ca. 45 cm;

Gewicht: ca 75 kg

Funktion:

Stehleuchte , Weinregal 

Geplant hatte ich das Werk als Weinregal!
So dass 10 0,75 l Flaschen in den Massiv Eiche passen.
Die freie Fläche zwischen der "Holzfällscheibe" und dem Korbus ist als ablage für Korkenzieher, und Untersetzer gedacht.
Der Korbus ist nur gereinigt und gewachst Die Oberfläche der Holzfällscheibe ist geschliffen.
Es ist aber noch zu erkennen wo die Kettensäge ihre Arbeit eingestellt hat.
Beim Umfallen der Eiche sind einige Holzfasern die nicht durchgesägt wurden auseinandergerissen worden.
daduch ensteht das Muster einer Skyline diesen bereich habe ich nur gewachst und unverändert gelassen.
Das Foto habe ich in der Nähe von Saland, Kanton Zürich
Auf meiner Radtour von Berlin zur Rheinquelle aufgenommen.
Unweit des Radweges im Tösstal saßen 3 Greifvögel auf einem Baum!
Ein wunderschönes Motiv. Es sind meine 1. Adler die ich in Freier Wildbahn gesehen habe. und man hat mir beigebracht dass Adler einzelgänger sind und keinen weiteren Adler in ihrem Revier dulden.

Das Stimmt auch aber keine Regel ohne Ausnahme !
 

Die Ausnahme ist die Brutzeit!
2 Alt- Vögel mit ihrem Jungen.
Erst 6 wochen Später habe ich erfahren was da vor meine Linse gekommen ist.

Dafür habe ich Ablagefläche angebracht die ohne Spuren abzunehmen sind und das Werk seiner ursprünglichen Bestimmung zugeführt werden kann!


Das Werk steht auf kleinen Rollen und kann so in seiner Position verändert werden. Anleiferung führe ich selbst durch!

Titel: Kraft und Veilfalt

Datum der Fertigstellung:

Oktober 2023

ORT :

Harz und Pfalz

Preis

800,00



Fotografie auf Metall.

Ein schwül – heißer Tag im August, den ganzen Tag über hatte man das Gefühl, dass jederzeit ein Gewitter losgehen wird. Beim Abendbrot war es dann so weit, dass die Gewitter am gegenüberliegenden Berg an uns vorbeigezogen sind und dieses wunderbare Schauspiel hinterlassen haben, Energie! Drei Formen von Energie konnte man hier spüren:
 Wind, Sonne und Gewitter.


Ein Fotoshooting im Harz, an einem Wasserfall.
Dieser wurde gerade von Unrat gesäubert!
Im letzten Moment konnte ich diese Wurzel gerade noch vor der Verbrennung retten.
 Wurzeln sind Sondermüll und werden nur Verbrannt.
Die Gefahr, dass Metall und Steine eingewachsen sind ist einfach zu groß.
Die Entsorgung ist kostenpflichtig und so war ich mit meinem Wunsch und frage, ob ich den Wurzelstock haben kann,  eine willkommene Gelegenheit Zeit und Geld zu sparen.

Titel:Pfälzer

Datum der Fertigstellung:

Januar 2023

ORT :

Erdesbach und Wolfstein

Preis

700,00 €

Technik:

Fotografie auf Coverself



Wurzelstock Holz ist unbekannt

Aus der Mitte! Und vor der Verbrennung gerettet!
Ein Besuch in der Pfalz, der Spaziergang an der Lauter in Wolfstein faszinierte mich der  Anblick, dass die Lauter so abbiegt dass der Eindruck der Unendlichkeit entsteht.
Vom Ufer aus war es schon schön, die Verlockung das Foto direkt aus der Mitte zu machen war extrem groß,
und so stand ich denn auch bis zum Bauchnabel in der Lauter leicht nach vorne gebeugt und der Strömung weiderstand zu leisten, immer sorgsam darauf bedacht immer einen Sicheren Stand zu haben. !!Kamera ist nicht Wasserdicht!! .
An Wurzelstöcken die nahe eines Weges liegen komme ich nie vorbei, ohne näher hinzusehen.
Und auch diesmal hatte ich glück, dass der Eigentümer direkt daneben Stand und ich ihn fragen konnte.
Und so kam ich in Erdesbach in den Besitz von 2 Wurzelstöcken, die darauf warteten, bis der Gartenbauer Sie abholen kommt und zur Verbrennung bringt.
Dass 2 Jahre Später die beiden zusammenkommen, das Foto aus der Lauter und der kleinere der beiden Wurzelstöcke  dies war nicht abzusehen und geplant.


Titel:Unbeachtete Schönheiten

Datum der Fertigstellung:

März 2023

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

18.06.2022 10:18

ORT :

Wolfstein, Spanndauer Forst, Herkunft und Baujahr unbekannt, Eiskeller direkt am Mauerweg.

Preis

750,00 €

Technik:

Fotografie auf Folie, auf Glas, Autoglas; Seitenrückscheibe eine Trabenten



4 Teile und doch eins: Ein Fäll Keil, ein verknorpeltes stück Fichte, eine Seitenrückscheibe eines Trabanten und die Fotografie eines blühenden Riedkolben dessen Blüten vom Wind verweht werden. Auch dieses Werk  hat sich ganz allmählich entwickelt. Der Titel könnte auch „würdig getragen“ lauten. Dass dann die Fotografie, die an der Berliner Mauer in Eiskeller entstanden ist, ihren Platz auf einer Seitenrückscheibe eines Trabanten findet ist dann auch für mich immer eine Überraschung.

Titel: Bitte recht freundlich 

Datum der Fertigstellung:

Nov. 2022

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

10.08.2021 13:34

ORT :

Berlin Hasenheide, Mare - Mosel Radweg

Preis

500,00 €

Technik:

Fotografie auf Leinwand

Größe Bild:

20 x 30


Mit Freunden einen Spaziergang durch die Hasenheide machen. Erst bei einem Rundgang um den Baum erkennt man seine ungewöhnliche Struktur.

Hasenheide, ein Ort mit vielen negativen Meldungen und doch ist hier auch Schönes zu finden.
das Holz Stammt vom Mare – Mosel Radweg,
Wald- oder Forstarbeiter waren dabei den Radweg freizuschneiden (Verkehrssicherheit herzustellen).
Als danke schön für das geduldige Warten habe ich mir diese beiden Hölzer aussuchen und mitnehmen dürfen.


Titel:Gelungene Integration

Datum der Fertigstellung:

Sommer 2021

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

13.08.2018 10:35

ORT :

Schönwalde ;Eiskeller

Preis

500,00 €

Technik:

Fotografie auf Leinwand

Größe Bild:

40 x 60

Gleich zwei Einwanderer, auch wenn die Eselsdistel schon lange in unseren Breiten zu Hause ist, so haben wir es Columbus zu verdanken, dass diese Pflanze bei uns wächst. Ihr Ursprungsland ist Mexiko. Der 2. Einwanderer ist der Schachbrettschmetterling!
Zusammen mit der Eselsdistel kann man hier durchaus von einer gelungenen Integration sprechen. Schönheit, Idylle, die Suche nach Nahrung und die Erhaltung der eigenen Art. Hier ist dann schon mal eine Vollbremsung mit dem Rad angesagt.
Dies sehen zu dürfen, ist so überwältigend, dass man dabei auch mal fast das Fotografieren vergessen kann.
Getragen vom Pferdefuß

Titel:Tanz mit Schwänen

Datum der Fertigstellung:

März 2023

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

14.02.2020 12:10

ORT

„Mittelerde“,Spanndauer Forst; Hennigsdorf

Preis

500,00 €

Technik:

Fotografie auf Metall 

Größe Bild:

20 x 30

Schwäne in „Mittelerde“ ein Moorgebiet im Spanndauer Forst fotografieren zu dürfen das war um diese Winterzeit schon ein besonderes Erlebnis. Und mit ihnen nahm das Fotografieren und die Vorbereitungen für Ausstellungen so richtig Fahrt auf.
Getragen von einem Stück Holz, das der Biber so geformt hat, damit die Schwäne auch Flamenco Tanzen können.
Der 1.  dem ich das Stück gezeigt habe meinte „Ups’’ ein Flamenco - Tänzer


 

Titel:Aus der Mitte

Datum der Fertigstellung:

Jan. 2021

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

14.02.2020 15:44

Ort

Nieder Neuendorf /  Tegeler See

Preis

800,00 €

Technik:

Fotografie auf Metall 

Größe Bild:

20 x 30


Das Holz sind die „Reste“ einer Eiche, oder korrekterweise der Wurzel einer Eiche. Gefunden habe ich diese am Tegeler See am Ufer nach einem Herbststurm.
Treibholz ! Geschätzt dürfte diese so um die 250 Jahre alt sein.
Lange ist sie jedenfalls nicht im Wasser getrieben. Bei der Reinigung konnte ich noch Erde entfernen. Bei einem längeren Verweilen im Wasser wäre dies nicht mehr der Fall. Das Hufeisen habe ich von einem Hufschmied hier in Brandenburg erhalten. Form, Größe und die Gewindelöcher für Speiks sind Merkmale  dafür, dass dies von einem Arbeitspferd um 1900 getragen wurde.

14.02.2021; Eine Wanderung rund um Hennigsdorf, Schönwalde und zurück „Über“ die Havel ?
Die Havel war zu diesem Zeitpunkt zugefroren und so dick, dass man über das Eis gehen konnte.
Die untergehende Sonne und der Blick aus der Mitte der Havel bei Nieder – Neuendorf eröffnete mir den Blick auf den Baum.

Titel: Licht und Schatten

Datum der Fertigstellung:

2023

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

14.02.2020 15:44

Ort

Berlin Eiskeller; Berlin Tegel;(Scharfenberger- Kleingarten Siedlung) ;

Preis

1000,00€

Daten

Breite: 50 cm ; Höhe: 60 cm; Tiefe: 45 cm; Gewicht 5,7 kg

Technik Bild

Größe A3 Seitenmatt Druck Bespannung auf Karton

HolzArt:

Rosenholz

Licht und Schatten, Jing und Jang,

die Schönheit  unserer unmittelbaren Umwelt zu sehen,

zu akzeptieren das beides Zusammengehört.

 

Die Kraft, die wir daraus schöpfen können. Es liegt an mir, ob ich mich des Lichtes erfreue oder darüber beklage, dass hier Schatten ist. Dass die Wurzel nie Licht zu sehen, bekommt dennoch der Grundstock dafür ist uns unendliche Freude zu bereiten. Was hätte Hildegard Knef wohl gesungen statt
 "Für mich soll’s rote Rosen regnen!" Ja dies ist eine Rosenbaum – Wurzel jedenfalls hat mir das der Fluchende Eigentümer berichtet als er erfuhr, dass er bei der BSR noch bezahlen soll, wo er so viel Mühe hatte, die 3 Rosenstöcke auszugraben. Ich habe ihn vertröstet und kurze Zeit Später die Wurzelstöcke mit dem Autoabgeholt. Sein Ausdruckvolles Gesicht werde ich wohl nie vergessen, als ich ihm nach dem Einladen eine Flasche Sekt in die Hand gedrückt habe. :-) Die Fotografie könnte auch den Titel  "Vom Winde verweht" Tragen.
Den Flug der Samen der Riedpflanze :-)  Eiskeller hat eben viel zu bieten :-) !
Nicht nur die niedrigsten Temperaturen im Winter für gesamt Berlin 

Titel:Tanz mit Schwänen

Datum der Fertigstellung:

März 2021

ORT :

„Mittelerde“; Hennigsdorf

Technik

Fotografie auf Leinwand

Preis

150,00

Größe

20 x 30

  Meine Schwäne in „Mittelerde“ ein Moorgebiet im Spanndauer Forst fotografieren zu dürfen das war um diese Winterzeit schon ein besonderes Erlebnis. Und mit ihnen nahm das Fotografieren und die Vorbereitungen für Ausstellungen so richtig Fahrt auf.
Getragen von einem Stück Holz, das der Biber so geformt hat.

Titel:The morning starts off swinging

Datum der Fertigstellung:

2023

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

29.09.2021 07:47

Ort

Burg Lichtenberg;  Bonn, Rheintreibgut

Preis

1000,00€

Daten

Breite: 50 cm ; Höhe: 205 cm; Tiefe: 45 cm; Gewicht 5,7 kg

Technik Bild

Fotografie auf Leinwand nach Wahl 40 x 60

HolzArt:

Eiche, Buch 


Morgenstimmung zum Frühstück, bei dem Anblick habe ich aufgehört zu essen und das Spiel der Elemente genossen. Guten Morgen, Westpfälzer Bergland.

Ein Fund, nach dem das Rheinhochwasser zurück und der Rhein seine „Normalen“ Pegelstand wieder hatte.
Die 1. Inspiration war ein Bildträger, zwischendurch auch Garderobe, Stehleuchte, Weinregal.

Als Weinregal können 4 – 6 Weinflaschen unterbracht werden, die Aufnahme für den Flaschenhals führe ich durch beim Verkauf für diese Funktion.
Dies gilt auch für eine 5 meterlange RGB – LED.


Titel:What is older

Datum der Fertigstellung:

Oktober 2023

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

19.06.2018 13:25

Ort

Kusel, Harz, PfälzerWald; Burg Lichtenberg, Blick vom Türm

Preis

1200,00€

Technik Bild

Fotografie auf Leinwand  60 x 80

Eigentlich müsste der Titel „Zurück in die Zukunft“ lauten. Dieser ist bekanntlich belegt.
Auf dem Weg durch meine eigene Vergangenheit habe ich auch die Burg Lichtenberg besucht und mir dieses Mächtige Bauwerk aus dem „Blickwinken 50 Jahre später“ betrachtet, und fand, dass sie noch viel eindrucksvoller ist als ich sie in Erinnerung hatte. Mit der Zeitreise durch die Pfalz konnte und habe ich auch viele Emotionen abgeschlossen und war mir zu 100 % sicher, dass dieses ein Abschied für immer sein wird.
Welch ein Irrtum!
Nun der Besuch 2018 hat mir erst die Möglichkeit eröffnet dieses Bild auszustellen.
Zurück in die Zukunft eben, oder doch nur ein Blick in die Ferne?

2 Teile miteinander verschmelzen ist nicht immer einfach.
Für den Ast Stock einer alten Buche das passend zu finden war die Herausforderung.

Ein Ast bzw. ein Baum, der seit langer Zeit zersetzt wird (vermutlich eine Eiche)war dann meine Entscheidung diese beiden zusammenzubringen

Beide Teile habe ich unabhängig voneinander als Tausch für ein gelungenes Foto von dem bisherigen Eigentümer erhalte und so besteht hier eine Gemeinsamkeit und ein bindendes Element.

Für die schlanke Einheit das passend Foto zu finden, dass alle 3 Elemente zeitlich ihres Ursprungs zueinander passen, ist das spannende dabei.


Titel:Harmonie

Datum der Fertigstellung:

2022

Datum und Uhrzeit der Aufnahme:

11.02.2021 13:25

Ort

Hennigsdorf / Erdesbach

Preis

650,00 €

Technik Bild

Fotografie auf Leinwand   40 cm  Durchmesser

Ein Platz zum Ausruhen und Energie tanken.

Brandenburg dir Region westlich von Berlin liegt auf der Zugvogelrute von Kranich und Graugans. Hier rasten Sie und denken für den Weiterflug ihren Energiebedarf. Einige Gemeinden tragen diesem zusammen mit den Landwirten der Region, Rechnung und lassen Feldränder Brachflächen als Futterquelle unbewirtschaftet. Der Sicherheitsabstand von Graugans und Kranichen ist extrem hoch, so dass man sich nur sehr langsam und mit dunkler Bekleidung in ihre Nähe wagen sollte. Denn jeder Start kostet den doch 2.5 – 4 Kg schweren Vögel Energie. Diese Energie wird aber benötigt, um die Weitereise zu Ihrem Sommerquartier zu sichern. Der Rest eines Baumes oder Astes fand ich mitten auf dem Waldweg bei einer Working-Runde.

Titel: Biber - Industrie 

Datum der Fertigstellung:

Mai 2020

ORT :

Wolfstein; Hennigsdorf

Bild

Fotografie auf Leinwand nach Wahl 40 x 60 

Preis

1100,00 mit Bild(40x60)

Auf dem Weg zu meinem Auto hörte ich  jemanden Schnarchen suchend, woher diese Geräusche kommen, drehte ich mich um und mir bot sich das Bild, ich konnte einfach nicht widerstehen öffnete leise die Autotür nahm meine Kamera und fotografierte das, was ich zu sehen bekommen habe. Später am Nachmittag habe ich die Person Gesucht und ihn darüber informiert, dass ich ihn Fotografiert habe. Ich habe die Freigabe nach KUHRG §22 von ihm erhalten. Und so Begleite mit dem Foto seit 2021 und gelegentlich findet auch ein Dialog mit Mark statt, so fand er es ausgesprochen cool schon zu Lebzeiten im Museum zu hängen !
Eine Pappel, die einem Industriegebäude im Weg war und eine Erle, an der sich der Biber gesättigt hat und mir die Arbeit des entrinden abgenommen hat.
Alles in allem ist daraus eine Stehleuchte, eine Nachttischstehleuchte geworden, mit Ablage und eben auch Garderobe !